SafeShades

NEW GENERATION FORMULA

WENIGER SENSIBILISIEREND, WEITERENTWICKELT, AUF DIE ZUKUNFT AUSGERICHTET

Eine ausgewogene, reine und grüne Formel, die aus der Harmonie von Natur und Wissenschaft entsteht und ein perfektes Farbergebnis ohne Kompromisse gewährleistet, indem Haut und Haar vollständig respektiert werden. Frei von PPD, Resorzin und Monoethanolamin. Speziell entwickelt, um mit einem geringen Anteil an Ammoniak, eine sanfte und sichere Formel für Friseure und Kunden zu kreieren.

COLOR CONNECT TECHNOLOGIE

INTENSIVE, SATTE UND LANGLEBIGE FARBE

Das Haar besteht aus Aminosäuren, die hauptsächlich negativ geladen sind. Das Oxidationspigment (Färbung) ist ein polares Molekül. Es hat eine teils positive und teils negative Ladung.

Hier kommt die „COLOR CONNECT TECHNOLOGY“ zum Einsatz, die 23% mehr Farbintensität und 75% länger anhaltende Ergebnisse garantiert (getestet nach 5 Wäschen). Das Geheimnis dieser Technologie ist ein Molekül mit einer positiven Ladung, die dem Haar sehr ähnlich ist. Als „molekularer Träger“ (Transportmolekül) bindet es sich an den negativen Teil des Oxidationspigments und transportiert es in das Haar, wo es sich effektiv verankert. Die Color Connect Technologie wirkt wie eine Brücke zwischen dem Haar und dem Pigment. Dabei erhöht sie erheblich die Anlagerung von Farbe an die Keratin Faser (wodurch eine 100% Grauabdeckung für alle Kunden gewährleistet wird).

VEGETAL KERATIN TECHNOLOGIE

BRILLANTES, STARKES UND SEIDIGES HAAR, FARBE FÜR FARBE

Der Farbservice wird dank der „VK“ -Technologie zu einer reinen Wellnessbehandlung, die dem Haar neue Vitalität und Brillanz verleiht und gleichzeitig die Haarfaser mit Nährstoffen versorgt. Vegetal Keratin ist der Kern dieser Technologie: ein reichhaltiger Aminosäuren-Komplex, der eine große Affinität zur Struktur des Haarkeratins besitzt. Diese Aminosäuren wirken speziell an den geschädigten Bereichen des Haares. Sie füllen Keratin-Schäden auf und glätten die Oberfläche, wodurch das Haar glatt und geschmeidig wird. Denn eine glatte und ausgeglichene Oberfläche sorgt für mehr Brillanz und Glanz!

DAS ERGEBNIS?
Eine Haarfarbe die Haut und Haar respektiert. Das Risiko von Schädigungen, Farbe für Farbe, wird drastisch reduziert. Die Farbergebnisse sind natürlicher, brillanter und länger anhaltend, auch nach mehreren Haarwäschen. Das Haar fühlt sich gesund, seidig und stark an.

Anwendung

Verwenden Sie den gewünschten Farbton + zusätzlich 5 cm N-Farbton. Mischen Sie den gewünschten Farbton 1: 1 mit einem N-Farbton auf dem
gleichen Level oder 1 Level dunkler.

Tipp: Bei widerstandsfähigem, schwer zu deckendem grauem Haar SafeShades 1: 1 mit OxyCreme 3%-6% mischen.

KIS OxyCréme - ein cremiges Oxidationsmittel, ideal für eine einfache und präzise Anwendung
40 VOL./12%1000 mlBis zu 4-5 Stufen Aufhellung
30 VOL./9%1000 mlBis zu 2-3 Stufen Aufhellung
20 VOL./6%1000 mlBis zu 1-2 Stufen Aufhellung
10 VOL./3%1000 mlDunkler, Ton-in-Ton-Färbung und Grauabdeckung
DMI Lotion/1.9%1000 mlTon-in-Ton-Demi-Intensivtönung

GLOBAL-FÄRBUNG
GLEICHES LEVEL ODER DUNKLER
Tragen Sie die Farbmischung sofort vom Ansatz bis zu den
Spitzen auf.
VERARBEITUNGSZEIT: 30 – 40 min

AUFHELLUNG
ERSTER SCHRITT
Tragen Sie die Farbmischung nur auf Längen und Spitzen auf.
Sparen Sie den Ansatz, ca. 2 cm von der Kopfhaut, aus.
VERARBEITUNGSZEIT: 20 min

ZWEITER SCHRITT
Tragen Sie nun die Farbmischung auf den Ansatz auf.
ENTWICKLUNGSZEIT: 30 – 40 min

NACHWUCHS-FÄRBUNG
ERSTER SCHRITT
Applizieren Sie einen Teil der Mischung nur auf den
Ansatz.
VERARBEITUNGSZEIT: 20 – 30 min

ZWEITER SCHRITT
Die restliche Mischung nun auf die Längen und Spitzen
auftragen.
VERARBEITUNGSZEIT: 10 – 15 min

 

Warum Ammoniak?

Ist Ammoniak gefährlich für die Haare? Sind ammoniakfreie Farben empfindlicher für das Haar?
Ammoniak wird seit Jahrzehnten mit höchster Sicherheit verwendet. Wir sehen jedoch immer mehr „ammoniakfreie“ Farben auf dem Markt. Man könnte denken, dass Ammoniak vermieden werden sollte. Tatsächlich enthalten diese Produkte eine Alternative zu Ammoniak, z.B. MEA (Monoethanolamin). MEA ist eine chemische Substanz, die sich nicht so stark von Ammoniak unterscheidet. MEA wird nicht als weniger aggressives Element gesehen, insbesondere wenn es in hohen Konzentrationen verwendet wird, wie es für dauerhafte Färbungen erforderlich ist. Die Wahrheit ist, dass ammoniakfrei nicht gleich milder bedeutet. Aus diesem Grund verwendet Royal KIS Safe Shades, Ammoniak als mildeste Alternative.

Ich kann den Geruch von Ammoniak nicht ertragen. Warum dann keinen ammoniakfreien Farbstoff wählen?
Alle dauerhaften Haarfarben benötigen ein Alkalisierungsmittel, um die Schuppensicht zu öffnen, damit Farbpigmente in das Haar eindringen können. Ammoniak ist ein sehr kleines Gasmolekül, nachdem es seine Arbeit erledigt hat, verdunstet es leicht. Der Geruch beweist, dass das Ammoniak verschwunden ist und nicht auf dem Haar verblieben ist. Das Haar wird glänzend hinterlassen und verliert nicht seine Vitalität.

MEA hat viel größere, flüssige Moleküle, die zu groß sind, um zu verdunsten. Deshalb ist MEA schwer zu entfernen und kann auch nach dem Waschen auf dem Haar verbleiben. Diese Tendenz kann die Haarstruktur langfristig schädigen. Dank der „COLOR CONNECT TECHNOLOGY“ enthält ROYAL KIS SAFESHADES einen geringen Anteil an Ammoniak (maximal 1% in Mischung 1:1,5), ohne die Deckkraft und Brillanz der Haarfarbe zu beeinträchtigen.